LÄDT

Tippe um zu suchen

Die neue Cannabisverordnung in Großbritannien

Neuigkeiten

Die neue Cannabisverordnung in Großbritannien

Teilen

Seit dem 1. November gilt die neue Cannabisverordnung in Großbritannien. Nach heftigen Debatten über die Legalisierung von Cannabis zu Therapiezwecken dürfen Ärzte nun bei verschiedenen Beschwerden Cannabis verordnen. Beispielsweise bei ADHS, Nervenschmerzen und chronischen Schmerzen können Cannabis-Medikamente verschrieben werden. Dies gilt allerdings nur für Medikamente, die einem gewissen Sicherheitsstandard entsprechen und wenn der jeweilige Patient einen besonderen klinischen bedarf hat und andere Medikamente nicht helfen.

 

Nach Deutschland, Österreich, Italien, Finnland und weiteren europäischen Ländern folgt nun ein weiteres, das medizinisches Cannabis legalisiert. Wir hoffen, dass dieser Trend sich fortsetzt und mediznisches Cannabis bald in mehreren Ländern gegen diverse Krankheiten eingesetzt werden kann.

Tags

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.